Über uns

Im Raum Wilhelmsburg und im Traisental hat unsere Landfleischerei Berger einen klingenden Namen und ist untrennbar mit der Aufbauarbeit meiner Eltern Franz und Gertrude Berger sen. verbunden. Kurz nach Ihrer Heirat im Jahr 1960 gründeten sie mit Fleiß und Engagement den Nutz- und Schlachtviehhandel in Wilhelmsburg und bauten das Geschäft am Hauptplatz, zu einem der modernsten um.

In Wilhelmsburg wurde der Platz allmählich zu klein, so dass 1996 ein neuer Schlachtbetrieb im Nachbarort Rotheau errichtet wurde, der den strengen Hygiene-anforderungen entspricht. Nunmehr habe ich, Franz Berger jun., den Betrieb übernommen.

Im ganz neuen Look präsentiert sich seit einem großzügigen Umbau unsere Fleischhauerei am Hauptplatz 15 in Wilhelmsburg. Die Umbauarbeiten bedeuteten zwar einen enormen Aufwand, aber das moderne Geschäftslokal entschädigt für alle Anstrengungen, der letzten Monate. "Den Gusto holt man sich mit dem Auge!" Tatsächlich ist unser neues Geschäftslokal Wilhelmsburger Hauptplatz optisch besonders gut gelungen.

Der Imbißbereich wurde mit einer gemütlichen Sitzecke ausgestattet, wo man täglich frische Speisen wie gebackene Schnitzel, faschierte Laibchen, verschiedene Leberkäse und Salate, bei einem Glas Bier vom Faß genießen kann. Neu ist das Mittagsmenü, das täglich köstlich-frisch zubereitet wird.

Das Einzelunternehmen "Franz Berger" wurde ab 04.10.2006 mit der Firma FRANZ BERGER GmbH & Co KG, Betriebsgebiet 17, 3153 Eschenau zusammengeschlossen.